GottesdiensteKircheVeranstaltungenFotosPfarrer & Mitarbeiter   KirchenmusikGruppen & GremienSeelsorgliche DiensteKindertagesstätten  

Geschichte
Namenspatron
Architektur
Kunst
Jahreskrippe

Baugeschichte
9. November 1924

Grundsteinlegung durch Bischof Dr. Maximilian von Lingg. Baumeister war der Augsburger Architekt Prof. Michael Kurz (geb. 4.4.1876, gest. 1957).

 
26. Mai 1927 Weihe der Kirche durch Weihbischof Karl Reth.
1929 Das große Kruzifix wurde von Prof. Karl Baur (geb. 21.12.1881) geschaffen.
1930 Einsetzung der Glasgemälde und Errichtung der beiden Seitenaltäre.
1931 Aufstellung der großen Orgel
1933 Der Theresienaltar wurde errichtet.
1934 Die Kanzel wurde durch Prof. Karl Baur geschaffen.
1935 Die Chororgel und der Antoniusaltar mit Antoniusstatue, geschaffen von Prof. Karl Baur, wurden errichtet.
1935 Die Evangelistenfiguren wurden von Prof. Karl Baur geschaffen.
1936 Ausmalung der Antoniuskapelle durch Prof. Albert Burkart aus München (geb. 15.4.1898).
1969/70 Errichtung und Weihe des Mittelaltares.
1971 Erweiterung der Orgel.
2010 Sanierung des Dachstuhles.
 
StartseiteA-ZImpressumLinks